Lokreport

17.04.2007

Baustellenlager am Georg-Brauchle-Ring bleibt länger

Das Baureferat benötigt das städtische Grundstück für den U-Bahn-Bau in Moosach noch bis 2009.

Die Anwohner des Georg-Brauchle-Rings werden noch länger mit dem Baustellenlager auf Höhe der Darmstädter Straße konfrontiert sein. Voraussichtlich bis 2009 benötige das Baureferat das städtische Grundstück nämlich noch für den derzeit laufenden U-Bahn-Bau in Moosach, teilte das Kommunalreferat der Stadt dem zuständigen Bezirksausschuss mit. Anlieger hatten im vergangenen Jahr gegen den vom Zwischenlager verursachten Lärm und Staub protestiert. Inzwischen habe man aber 'eine Minimierung der Belästigung' erreicht, so die Ansicht des Kommunalreferats. Was nach dem Baustellenlager mit dem Grundstück passiert, steht noch nicht endgültig fest. Ein anderes Zwischenlager sei aktuell jedenfalls nicht geplant. Eher sei beabsichtigt, einen Teil der Fläche mit Wohnungen und Gewerbe zu bebauen.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...