Lokreport

06.09.2007

Trambahnlinie 12 fährt ab Dienstag wieder bis zum Scheidplatz

In den Sommerferien wurden die rund 30 Jahre alten Gleise erneuert sowie am Scheidplatz neue Weichen für die künftige Trambahnlinie 23 eingebaut.

Die Trambahnlinie 12 kann ab Dienstag, 11. September, Betriebsbeginn wieder auf ihrem regulären Linienweg verkehren. Die Erneuerung der Trambahngleise in der Belgradstraße zwischen Scheidplatz und Karl-Theodor-Straße ist soweit abgeschlossen. Einige restliche Arbeiten finden unter laufendem Betrieb statt. Der Schienenersatzverkehr, der zwischen den Haltestellen 'Leonrodplatz' und 'Scheidplatz' bzw. ab 20 Uhr auf der gesamten Strecke eingerichtet hatte, entfällt somit. Im Zuge der Baumaßnahme haben die Stadtwerke München auf insgesamt 550 Meter Strecke die rund 30 Jahre alten Trambahngleise erneuert und zwei Weichen in der Wendeanlage am Scheidplatz saniert. Gleichzeitig wurde am Scheidplatz eine Gleisabzweigung für das Betriebsgleis der neuen Tram 23 gebaut, das derzeit in der Parzivalstraße verlegt wird.



Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...