Lokreport

23.10.2007

Trambahn- und Omnibusmuseum eröffnet

Nach über drei Jahrzehnten der Diskussionen und Planungen wurde am Dienstag, 23. Oktober 2007, das 'MVG-Museum' in der Hauptwerkstätte an der Ständlerstraße eröffnet. Das Museum wird künftig an ausgewählten Wochenenden für das Publikum geöffnet sein.

Am Dienstag wurde das neue Trambahn- und Omnibusmuseum der MVG offiziell eingeweiht, am kommenden Wochenende öffnet das sogenannte 'MVG-Museum' erstmals seine Pforten der Öffentlichkeit.

Das Museum an der Ständlerstraße 20 in München Ramersdorf ist 2007 an folgenden Wochenenden geöffnet: 27./28. Oktober 2007, 10./11. November 2007 sowie 1./2. Dezember 2007, jeweils von 11 bis 17 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 2,50 Euro, für Kinder/Schüler/Studenten (6-14 Jahre) 2 Euro. Eine Familienkarte kostet 5 Euro. Die Einnahmen kommen den beiden Vereinen 'Freunde des Münchner Trambahnmuseums e. V.' sowie 'Omnibus-Club München e. V.' für deren Arbeit an den Museumsfahrzeugen zugute.

Zur Bildergalerie



Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...