Lokreport

29.02.2008

Jugendliche schlagen auf Wachmann am Stachus ein

Beide Täter wurden festgenommen
Ein 17-jähriger berufsloser Chinese und sein Bekannter, ein 15-jähriger deutscher Schüler, wurden am 28. Februar 2008, gegen 22:50 Uhr im Stachus-Untergeschoß von einem Angestellten des Sicherheitsdienstes angesprochen und auf ihr bestehendes Hausverbot hingewiesen. Daraufhin schlugen Beide auf den Wachmann ein.


Bild: Notruf

Von Beamten der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) wurden die betrunkenen Täter festgenommen.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...