Lokreport

01.03.2008

Erhöhung der Trassenpreise stößt auf Kritik

Mit Befremden hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr
(BAG-SPNV) die Ankündigung der DB Netz AG zur Kenntnis genommen, ihre Trassenpreise zum kommenden Fahrplanwechsel erneut anzuheben. Während der Fernverkehr der DB relativ entlastet wird, entstehen dem Nahverkehr Mehrkosten von über 3 %. In absoluten Zahlen sind das etwa 75 Mio. Euro.

Die erheblich über der Inflationsrate liegende und nicht begründete Mehrbelastung für den Regionalverkehr ist nach Auffassung der BAG-SPNV symptomatisch für die aktuelle Planung der DB AG zur Teilprivatisierung:

Zwar verfolge die DB AG nicht mehr die im letzten Jahr geplante Privatisierung der Infrastruktur, sondern nur noch den Teilverkauf der Transportgesellschaften an private Investoren. Wenn wie jüngst diskutiert aber die Vorstände von Konzernholding und Transportgesellschaften in Personalunion besetzt würden, hätten diese einen starken Anreiz, den teilprivatisierten DB-Fernverkehr von Infrastrukturkosten zu entlasten und dem länderfinanzierten SPNV höhere Kosten aufzubürden. Der SPNV müsste mit noch größeren Trassenpreissteigerungen rechnen als heute. Bernhard Wewers, Präsident der BAG-SPNV: 'Das Prinzip von Herrn Mehdorns Börsengangmodellen ist immer dasselbe. Die Kosten werden auf die Länder und Fahrgäste abgewälzt, die Gewinne privatisiert. Wir fordern den Bund auf:
Schaffen Sie klare Verhältnisse für mehr Verkehr auf der Schiene! Trennen Sie Netz und Betrieb der Bahn! Überlassen Sie eine umweltgerechte Verkehrspolitik nicht privaten Investoren!'

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG-SPNV) ist die Interessensvertretung der Bestellerorganisationen des Schienenpersonennahverkehrs: Wir organisieren den Informationsaustausch zwischen unseren Mitgliedern, erarbeiten Konzepte für die Weiterentwicklung des SPNV, vertreten die Interessen der Aufgabenträger des SPNV gegenüber Politik, Öffentlichkeit, Verkehrsunternehmen und Verbänden und beraten den Bund, die Länder, Zweckverbände, Parlamente und Behörden zu allen Fragen des SPNV.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

Smartphone-Ladenstellen in Dieselbussen erhöhen Spritverbrauch

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...