Lokreport

08.10.2008

Besseres Sicherheitskonzept erforderlich

Die Zahl der schweren Übergriffe auf Fahrgäste ist viel zu hoch. Anscheinend schrecken die vielen Überwachunskameras zu wenig ab. Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste, fordert daher ein besseres Sicherheitskonzept.

Dieser Täter wurde gesucht. Er hat sich selbst gestellt. Dieser Täter wurde gesucht. Er hat sich selbst gestellt.
Bild: Polizei

Nach Ansicht des Fahrgastverbandes können nur Menschen die Sicherheitslage wirklich verbessern. In erster Linie ist das Betriebs- und Sicherheitspersonal gefragt, aber auch die Fahrgäste der U-Bahn. Leider konnte bisher noch keine signifikante Verbesserung beim Mobilfunkempfang festgestellt werden. Auch eine bessere Schulung des Personals ist nicht bekannt. Und manchmal drängt sich der Eindruck auf, daß gerade kritische Bereiche nicht genügend bestreift werden. Dies muß sich nach Ansicht der Aktion Münchner Fahrgäste nun schnell ändern.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...