Lokreport

23.01.2009

Siemens errichtet neuartigen Bahnstromumrichter für E.ON

Siemens Mobility hat von der E.ON Kraftwerke GmbH den Auftrag erhalten, die ersten Bahnstromumrichter vom neu entwickelten Typ Sitras SFC plus zu errichten. Der Auftrag umfasst die Lieferung, Aufstellung und Inbetriebnahme der 60 Megawatt-Anlage am Kraftwerk Franken in Nürnberg-Gebersdorf. Der innovative Umrichter Sitras SFC plus ist kompakter, umweltfreundlicher und leiser als Anlagen, die bisher auf dem Markt erhältlich waren. Er soll im März 2011 in den Betrieb gehen.

Die E.ON Kraftwerke GmbH hat bei Siemens Mobility einen neuartigen Bahnstromumrichter vom Typ Sitras SFC plus bestellt. Die Bestellung umfasst eine schlüsselfertige Container-Lösung für zwei statische Frequenzumrichter mit je 30 Megawatt (MW) Leistung inklusive Transformatoren, Leittechnik, Schutz und Regelung. Innovative Siemens-Technologien wie das Multilevel-Stromrichterkonzept machen die Anlage umweltfreundlicher. Den Siemens-Ingenieuren ist es gelungen, die Verlustleistung um rund zehn Prozent zu reduzieren. Auch die Lärmemission wurde verringert. Außerdem brauchen die neuartigen Anlagen etwa 20 Prozent weniger Platz, weil sie kompakter gebaut werden können als die bisher auf dem Markt angebotenen Lösungen.

„Das neue Konzept nutzt sowohl den Kunden als auch der Umwelt: Die Betreiber der Anlage sparen bei den Kosten für Grundstück und Bauwerk. Die Umwelt profitiert von weniger verbauten und versiegelten Flächen', sagte Dr. Jörg Schneppendahl, Leiter der Business Unit Turnkey Systems bei Siemens Mobility. „Zudem geht bei der Frequenzumrichtung weniger Energie verloren, wodurch auch CO2-Emissionen vermindert werden.' Bewohner angrenzender Wohngebiete profitieren vom deutlich geringeren Lärmpegel als bei herkömmlichen Anlagen.

Die erste Anlage soll am Kraftwerk Franken in Nürnberg-Gebersdorf errichtet werden und dort dreiphasigen Strom aus dem Landesnetz (50 Hz) für das einphasige Bahnnetz umrichten (16,7 Hz). Sie soll im März 2011 vom Probe- in den Normalbetrieb gehen.

Seit 1994 sind statische Frequenzumrichter von Siemens im Einsatz, darunter auch die mit 180 MW weltgrößte Anlage, die in Richmond, Philadelphia (USA) in Betrieb ist.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...