Lokreport

04.03.2007

S2 Markt Schwaben testet ab Dezember 10-Minuten-Takt

Die Münchner S-Bahnlinie S2 von Erding wird im morgendlichen Berufsverkehr weiter verbessert.

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2007 fahren fünf zusätzliche Züge in der Zeit von 06:30 bis 07:50 Uhr. Es handelt sich dabei um 'Express'-Züge, denn ab Markt Schwaben halten sie nur in Riem und dann wieder am Ostbahnhof. Damit wird die Fahrzeit um sieben Minuten verkürzt. Der Freistaat Bayern finanziert mit 2,5 Millionen Euro die dafür erforderlichen Signalanlagen. Diese werden zur Zeit gebaut und gehen schon im Sommer in Betrieb.

Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste, freut sich: 'Jeder Euro, der in ein konkretes Projekt investiert wird, ist viel mehr wert, als ein Euro, der für sinnlose Visionen vergeudet wird. Auch verdienen die Fahrplanmacher ein großes Lob, wenn sich die Einbindung der Erdinger Express-S-Bahnen in den bestehenden 10-Minuten-Takt nach Dachau betrieblich durchführen lässt.'

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...