Lokreport

03.12.2009

S-Bahnchef erhält Fahrgastpreis

In Anwesenheit von Klaus-Dieter Josel, dem Konzernbevollmächtigten in Bayern, konnte der Münchner S-Bahnchef freudestrahlend einen Krug mit der Aufschrift 'Gut gemacht!' entgegennehmen. Damit würdigt die Aktion Münchner Fahrgäste das Wirken von Bernhard Weisser.


Bild: Adina Flohr

Auslöser war die Entscheidung, daß die S-Bahn eine Ansage bekommt, die nach Oberbayern klingt. Aber auch die gute Kommunikation von Weisser mit dr Politik, den Anwohnern und den Fahrgastverbänden wurde anerkannt. 'Zum Glück gehören die Signale und Weichen nicht in den Verantwortungsbereich der S-Bahn', meinte Andreas Nagel. 'Sonst hätten wir noch einen Schraubenschlüssel für das Stellwerk am Ostbahnhof beilegen müssen.' Damit spielte er auf die viel zu häufigen Störungen an. Für Bernhard Weisser ist der Preis auch eine Verpflichtung für die Zukunft. Er versprach, alles zu tun, damit die Fahrgäste zufrieden sein können.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...