Lokreport

05.04.2010

Fahrgäste suchen Haltestellen vom Ersatzverkehr

Für einen Münchner ist es schon schwer, das Haus Nummer 5 am Karlsplatz zu finden, für einen Fremden schier unmöglich. Aber dort ist die provisorische Haltestelle für den Schienenersatzverkehr der Trambahnlinie 27 am Stachus.


Bild: Aktion Münchner Fahrgäste

'Den halben Weg bin ich ja jetzt schon gelaufen,' meinte ein wenig erfreuter Fahrgast der auf die wichtige Trambahnlinie 27 verzichten mußte. Ursache sind die Schienenbrüche, die zum erneuten Einbau einer Gleisverbindung am Stachus führten. Die Aktion Münchner Fahrgäste bemängelte die Ausschilderung. Aber ihr Sprecher konnte sich über die Hilfsbereitschaft der Münchner freuen, die Fremden gerne den Weg erklären.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

Smartphone-Ladenstellen in Dieselbussen erhöhen Spritverbrauch

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...