Lokreport

12.03.2007

Fahrerlose U-Bahn lässt noch auf sich warten

Fahrerlose U-Bahn kann voraussichtlich erst 2008 den Fahrgastbetrieb aufnehmen.

Die fahrerlosen Züge der Nürnberger U-Bahn lassen noch ein wenig auf sich warten. Bei Probefahrten steht derzeit immer noch ein Fahrer am provisorischen Steuerpult. Als erste vollautomatische U-Bahn der Welt soll die Nürnberger U3 auf einer eigenen, ausschließlich für den fahrerlosen Betrieb gebauten Strecke verkehren.

Mehr als 600 Millionen haben die Stadt, der Bund und der Freistaat in das Projekt gesteckt. Die Tatsache, dass die U3 zusätzlich zur für sie eigens konzipierten Strecke einen von einer anderen Linie konventionell befahrenen Abschnitt mitbenutzen soll, bereitete dem Generalunternehmer Siemens bereits größere Probleme. Deshalb musste sich Siemens im März 2006 eine längere Erprobungszeit genehmigen lassen. Der Start der U3, der eigentlich für den Frühsommer des vergangenen Jahres geplant war, wurde daher auf unbestimmte Zeit verschoben. Dies sorgte in der Bürgerschaft und im Stadtrat natürlich für heftige Diskussionen, die dazu führten, dass man sich nun umso mehr bemüht. Und nun scheint es auch voran zu gehen: Gelegentlich meldet Siemens Fortschritte. Der vor einem Jahr als Retter angeheuerte Projektleiter Georg Trummer geht allerdings davon aus, dass das System trotzdem erst bis zum Jahresende ausgereift und erprobt ist. Mit dem regulären Fahrgastbetrieb könnte man dann im Januar 2008 beginnen.

Im Mittelpunkt der Sicherheitstechnik steht die Überwachung der Gleise in den Bahnhöfen. In Nürnberg werden die Züge nicht durch eine Glaswand abgeschirmt, durch deren Schiebetüren die Fahrgäste ins Zuginnere gelangen. Deshalb soll ein Hochfrequenz-Transponder-System verhindern, dass Menschen von einem einfahrenden Zug erfasst werden oder größere Gegenstände auf den Schienen Unfälle auslösen. Auf diese Weise sichert die Bahn Schienenübergänge im Fernverkehr. Die Montage der mit Sendern und Sensoren bestückten Leitschienen hat man abgeschlossen. Im März soll die Bahnsteigüberwachung vom TÜV abgenommen werden.



Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...