Lokreport

13.03.2007

Pendler können nicht auf Tiefgarage unter der Deisenhofener P+R-Anlage hoffen

Die problematische Parkplatzsuche auf der Deisenhofenen P+R-Anlage wird auch in Zukunft Bestand haben. Der Bau einer Tiefgarage scheitert allein schon an den Kosten.

Probleme bei der Parkplatzsuche werden Pendlern wohl auch noch weiterhin auf der P+R-Anlage am Deisenhofener S-Bahnhof haben. Denn Bauamtsleiter Willibald Regnet hält es für so gut wie ausgeschlossen, dass der von der SPD gestellte Antrag auf eine Tiefgarage unter der Anlage umgesetzt wird. Er wird sich zwar noch um präzisere Kosteneinschätzungen bemühen, doch die bislang vorliegenden Zahlen sprechen eigentlich schon für sich: 1,5 bis 2 Millionen Euro würden 100 unterirdische Stellplätze kosten. Insofern würden die Nutzungsgebühren nicht einmal annähernd dafür ausreichen, um Bau und Unterhalt der Tiefgarage abzudecken.

Aber nicht nur die Kosten stellen ein Problem dar. Die Bauverwaltung warnt auch davor, dass ein 140 Meter langer Riegelbau - bei dieser Variante würde das Oberdeck der Garage teils durch Tageslicht erhellt - eine optische Beeinträchtigung darstellen würde. Der Preis für eine vollständig unterirdische Parkanlage läge noch einmal erheblich höher, wobei eine Kostenbeteiligung durch die Bahn keinesfalls zu erwarten ist.

Ebenfalls problematisch, die westlich der Gleise stehenden Akazien müssten bei jeder der beiden Varianten weichen, was höchstwahrscheinlich zu heftigen Auseinandersetzungen mit dem Naturschutz führen würde. Diese blieben auch bei der vorgeschlagenen Alternative, neue Parkplätze zwischen Gleißentalstraße und Bahntrasse anzulegen, mit Sicherheit nicht aus, denn die Bahn hält dieses Areal als Ausgleichsfläche für den Ausbau der S2 frei. So bleibt der Gemeinde bei der momentanen Sachlage also nur übrig, den Pendlern die weniger besuchte Further P+R-Anlage anzuraten. Diese könnte der MVV erheblich interessanter machen, indem er sie in den Tarif-Innenraum mit aufnimmt. Die Gemeinde hat sich dies bezüglich vor kurzem zusammen mit Taufkirchen erneut an den MVV gewandt.



Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...