Lokreport

16.11.2014

12jähriger stürzt ins Gleisbett der U-Bahn

Am Donnerstag, 13. November 2014, war ein 12jähriger aus München unterwegs zum Nachhilfeunterricht. Auf dem Weg dorthin befand er sich am Bahnsteig des U-Bahnhofes Wettersteinplatz. Er war dann so sehr mit dem Spielen mit seinem Handy beschäftigt, daß er nicht bemerkte, wo er hinläuft. Aufgrund dieser Unachtsamkeit fiel er direkt ins Gleisbett.

Durch die U-Bahnwache konnte er gleich wieder aus dem Gleisbett gebracht werden. Zum Glück blieb er durch den Sturz ohne Verletzungen. Auch zu Verkehrsstörungen kam es nicht. Durch die Polizei wurde er anschließend zum Nachhilfeunterricht gebracht und entsprechend belehrt.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...