Lokreport

17.04.2007

MVG verbessert ihr Angebot zur bauma

Weil zur Fachmesse bauma mehr als 420.000 Besucher erwartet werden, stockt die MVG ihr Angebot ordentlich auf. An ihre Grenzen wird sie aber wahrscheinlich trotzdem stoßen.

Von Montag, 23. April, bis einschließlich Sonntag, 29. April, findet in München die bauma, die weltgrößte Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, statt. Keine andere Münchner Messe zieht so viele Besucher an wie die bauma. Eigenen Angaben zufolge ist sie mit 3.000 Ausstellern aus 49 Staaten, einer Ausstellungsfläche von 540.000 Quadratmetern und mit voraussichtlich mehr als 420.000 Besuchern 'die größte Messe der Welt' und zudem in diesem Jahr auch 'die größte bauma aller Zeiten'. Für die MVG bedeutet dies eine große Herausforderung. Deshalb habe man sich unter anderem in Abstimmung mit der Messe und dem Kreisverwaltungsreferat seit über einem Jahr auf dieses Großereignis vorbereitet, so die MVG. Denn nach Schätzungen der Messegesellschaft werden rund 40 Prozent der Messebesucher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Dies entspricht etwa 320.000 Fahrten, die größtenteils von der U-Bahn erbracht werden. Eine direkte Anbindung zur Messe bietet die U-Bahnlinie U2, die die U-Bahnhöfe Messestadt West und Messestadt Ost anfährt. Zu Spitzenzeiten, wie etwa Samstag Früh, werden mehr als 14.000 Messebesucher pro Stunde auf der U2 zur Messestadt erwartet. Deshalb hat die MVG ihr Angebot zur bauma verbessert:

An allen Tagen werden auf der U2 Langzüge eingesetzt, die zwischen den U-Bahnhöfen Hauptbahnhof und Messestadt Ost ganztägig im 5-Minuten-Takt fahren. Während der Hauptan- und -abreisezeiten der bauma verstärkt die MVG den Takt auf alle 3 1/3 Minuten. Dazu werden an den Werktagen die Verstärkerzüge der U1, die die MVG normalerweise in den Hauptverkehrszeiten zwischen den U-Bahnhöfen Westfriedhof und Sendlinger Tor einsetzt, bis zur Messe verlängert.

Außerdem wird am Wochenende (Samstag/Sonntag) ein Teil der Verstärkerzüge der U2 zur Hauptan- und -abreisezeit bis Harthof verlängert, so dass zwischen den U-Bahnhöfen Harthof und Hauptbahnhof ein 5-Minuten-Takt und zwischen Hauptbahnhof und Messe ein 3 1/3-Minuten-Takt besteht. Dies dient gleichzeitig der Anbindung des BMW-Parkhauses am FIZ, das am Wochenende als zusätzliche Parkmöglichkeit für Messebesucher zur Verfügung steht.

Fahrgäste, die aus Richtung Flughafen mit der S8 anreisen, können ab dem S-Bahnhof Daglfing mit der Stadtbus-Linie 189 zur Messestadt weiterfahren. Fahrgäste, die mit der S2 anreisen, können am S-Bahnhoh Riem auf die Stadtbus-Linie 190 umsteigen oder den ausgeschilderten Fußweg nutzen.

'Mit diesem Gesamtangebot können wir in Spitzenzeiten einen 3 1/3-Minuten-Takt auf der U2 anbieten und insgesamt bis zu 16.000 Fahrgäste in der Stunde pro Richtung transportieren. Das ist ein Drittel mehr als an durchschnittlichen Großmessetagen! Aufgrund der begrenzten Leistungsfähigkeit der Stromversorgung auf der U2 ist damit allerdings die Obergrenze des Machbaren erreicht', so Herbert König, Vorsitzender der MVG-Geschäftsführung.

Deshalb sind am Freitag und am Samstag Engpässe, die zu längeren Wartezeiten führen können, nicht auszuschließen. Den Messebesuchern wird daher empfohlen, vor allem am Freitag wegen des zusätzlichen Berufsverkehrs auch die S-Bahnlinien S2 bis Riem und S4 bis Trudering zu nutzen. Vom S-Bahnhof Riem ist der Fußweg zur Messe ausgeschildert. Vom S-Bahnhof Trudering können Messebesucher dann mit der zum Teil verstärkten Stadtbus-Linie 139 sowie mit der - allerdings sehr stark ausgelasteten - U2 zur Messestadt gelangen.

Und auch am Samstagnachmittag (28.4.) werden vermutlich Verzögerungen im U-Bahnverkehr auftreten, denn an diesem Tag findet noch ein Faußball-Bundesligaspiel statt. Da der Umsteigebahnhof am Sendlinger Tor durch das Zusammentreffen von bauma-Besuchern und Fußballfans höchstwahrscheinlich an seine Kapazitätsgrenze stoßen wird, ist hier zeitweilig mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...