Lokreport
Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 07.04.2010 (19/2010)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Martin Marino, 0151 4 1919252, Stefan Hofmeir, 089 48951049, presse@fahrgaeste.de

Bahnland Bayern wird vom Fahrgastverband unterstüzt

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 07.04.2010 (19/2010)


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de


Der Freistaat Bayern tut viel für den Ausbau und Erhalt des Bahnverkehrs in Bayern. Wenn man die Anstrengungen mit anderen Bundesländern oder gar weltweit vergleicht, so ist Bayern wirklich ein Bahnland. Maßgeblich hat dazu der Bayern-Takt beigetragen. Es gibt für den Fahrgast nichts angenehmeres, als ein mindestens stündlich bereitstehendes Verkehrsmittel. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft, die für die operative Abwicklung zuständig ist hat mit ihren Ausschreibungen auch wesentlich zur Qualitätssteigerung beigetragen. 'Wichtig ist für uns Fahrgäste besonders die Förderung der Eisenbahn auch auf dem Lande und nicht nur in den Ballungsräumen. Wir freuen uns, daß mit verschiedenen Verkehrsunternehmen attraktive Ziele für die Münchner Fahrgäste erschlossen werden', meint dazu Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste.

Sicherlich gibt es auch noch Aufgaben, die in Zukunft gelöst werden müssen. Dazu gehören ein 'Bayern-Tarif', der Pendlern das Leben erleichtert und die Stärkung der Zuverlässigkeit der Verkehrssysteme, insbesondere bei der S-Bahn München.

Alle Bayerischen Verkehrsminister haben sich in den letzten 20 Jahren auch mit viel persönlichem Engagement für die Eisenbahn eingesetzt. Die Aktion Münchner Fahrgäste unterstützt alle Bemühungen, auch mit der neuen Dachmarke, noch mehr Fahrgäste für den umweltschonenden Verkehr zu gewinnen.

Zurück
Aktuelle Termine

22.10.2019(Di)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.11.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

02.12.2019(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

Nach 15 Jahren endlich Bahnsteigtüren-Test bei der Münchner U-Bahn

Radschnellweg: ÖPNV muss weiterhin erste Priorität haben

Warnstreik bei der MVG ist unverhältnismäßig

Keine alleinige Fokussierung auf zweite Stammtrecke + U9

Smartphone-Ladenstellen in Dieselbussen erhöhen Spritverbrauch

Mehr...