Lokreport
Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 31.05.2010 (33/2010)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Martin Marino, 0151 4 1919252, Stefan Hofmeir, 089 48951049, presse@fahrgaeste.de

Betrunken ins Gleis gefallen und gerettet

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 31.05.2010 (33/2010)


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de


Für alle Beteiligten ist ein gefährlicher Vorfall relativ glimpflich ausgegangen. Am Montag, 31. Mai 2010, ist um 05:52 Uhr ein 23 Jahre alter Mann aufgrund seiner starken Alkoholisierung am Haltepunkt Karlsplatz (Stachus) der Münchner S-Bahn vom Bahnsteig ins Gleis gefallen, Einem anderen aufmerksamen Fahrgast ist es gelungen, den Mann in den Fluchtraum unter dem Bahnsteig zu ziehen und sich selbst wieder auf den Bahnsteig zu retten. 'Wir freuen uns über dieses positive Beispiel der Zivilcourage', sagt Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste. 'Gerade für solche Situationen geben die Polizeibehörden wertvolle Hinweise bei den Verhaltenstrainings für Fahrgäste.'

Das Polizeipräsidium München, die Bundespolizei und die Aktion Münchner Fahrgäste veranstalten kostenlose Kurse bei denen gezeigt wird, wie man selbst gefährliche Situationen vermeidet und wie man anderen helfen kann, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Die Termine und das Anmeldeformular findet man im Internet unter www.fahrgaeste.de. Die nächste Veranstaltung unter dem Motto 'Mit Herz und Verstand handeln - Notfall? Du hilfst - ich auch!' findet am Montag, 7. Juni 2010, statt.

Der Fahrgastverband weist darauf hin, daß es neben den strafrechtlichen Folgen einer solchen Tat auch zivilrechtliche Forderungen geben kann. Die Kosten für einen Ausfall von Zügen und anderer Maßnahmen steigen dabei sehr schnell in beachtliche Höhen.

Zurück
Aktuelle Termine

22.10.2019(Di)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.11.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

02.12.2019(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

Nach 15 Jahren endlich Bahnsteigtüren-Test bei der Münchner U-Bahn

Radschnellweg: ÖPNV muss weiterhin erste Priorität haben

Warnstreik bei der MVG ist unverhältnismäßig

Keine alleinige Fokussierung auf zweite Stammtrecke + U9

Smartphone-Ladenstellen in Dieselbussen erhöhen Spritverbrauch

Mehr...