Lokreport
Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 07.10.2010 (63/2010)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Martin Marino, 0151 4 1919252, Stefan Hofmeir, 089 48951049, presse@fahrgaeste.de

Sieg der Vernunft

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 07.10.2010 (63/2010)


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de


Die Aktion Münchner Fahrgäste begrüßt es außerordentlich, daß sich die Tarifparteien wieder an den Verhandlungstisch begeben wollen. Auch die Zusage, daß es während der Verhandlungen zu keinen weiteren Streiks kommen wird, verdient den Dank der Fahrgäste.

'Jetzt sind natürlich die Disponenten der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) gefordert, möglichst schnell wieder den regulären Fahrplan herzustellen', sagt Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste. 'Dies ist sicher keine leichte Aufgabe, insbesondere nach den Anstrengungen der vergangenen Tage.'

Der Fahrgastverband dankt schon jetzt allen Beteiligten für ihr konstruktives Bemühen, das am Ende in ein für alle akzeptables Ergebnis münden muß. Dies ist sicher nicht leicht, muß aber im Sinne der leidgeprüften Fahrgäste gelingen.

Zurück
Aktuelle Termine

22.10.2019(Di)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.11.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

02.12.2019(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

Nach 15 Jahren endlich Bahnsteigtüren-Test bei der Münchner U-Bahn

Radschnellweg: ÖPNV muss weiterhin erste Priorität haben

Warnstreik bei der MVG ist unverhältnismäßig

Keine alleinige Fokussierung auf zweite Stammtrecke + U9

Smartphone-Ladenstellen in Dieselbussen erhöhen Spritverbrauch

Mehr...