Lokreport
Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 29.11.2010 (76/2010)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Martin Marino, 0151 4 1919252, Stefan Hofmeir, 089 48951049, presse@fahrgaeste.de

MVV-Fahrplan 2011 erscheint am 30. November 2010

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 29.11.2010 (76/2010)


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de


Terminhinweis:

Dienstag, 30. November 2010
11:00 Uhr
München, Karlsplatz (Stachus), 2. Untergeschoß
Infokiosk am Stachus
Präsentation des neuen MVV-Fahrplans 2011

Beate Brennauer, MVV
Markus Wiltschko, MVV
Andreas Nagel, Aktion Münchner Fahrgäste

Der Termin eignet sich auch zur Bildberichterstattung.

Der Fahrplanwechsel ist immer ein wichtiger Termin für die Fahrgäste. Es kommen neue Verbindungen hinzu und die Abfahrtszeiten von etlichen Linien ändern sich. In diesem Jahr kommt es allerdings auch zu einem schmerzlichen Kahlschlag im Metrobusliniennetz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Auch die Fahrpreise erhöhen sich am 12. Dezember 2010. Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) gibt seit beinahe 40 Jahren Fahrplanbücher heraus, die alle Verkehrsmittel unabhängig vom Betreiber enthalten. Das Erscheinen des MVV-Gesamtfahrplanes und des MVV-Schnellbahnfahrplanes sind daher von besonderem Interesse.

Die ersten Fahrpanbücher präsentieren der MVV und die Aktion Münchner Fahrgäste gemeinsam am Stachus. Dabei stehen Markus Wiltschko und Beate Brennauer vom MVV auch für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

'Wir begrüßen es, daß der MVV sowohl in elektronischer Form, wie auch in den klassischen Fahrplanbüchern umfassend bereitstellt', meint dazu Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste. 'Jedes Medium hat seine spezifischen Vorteile. Wer sich in Ruhe das MVV-System anschauen will, ist für die gedruckte Ausgabe sehr dankbar. Besonders wichtig ist unserem Fahrgastverband, daß mit dem umfangreichen Serviceteil auch neue Fahrgäste gewonnen werden.'

Der Infokiosk am Stachus ist bis zum 23. Dezember 2010 werktags von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet und mit ehrenamtlichen Mitarbeitern der Aktion Münchner Fahrgäste besetzt.


Auf über 1.000 Seiten informiert der MVV in seinem neuen Gesamtfahrplan auch dieses Jahr die Fahrgäste von S-Bahn, Regionalzug, U-Bahn, Bus und Trambahn über Neuerungen im gesamten MVV-Gebiet, das Verbundgebiet, das Tarifsystem und die richtige Wahl der Fahrkarten. Darüber hinaus wartet das beliebte 'Mobilitätshandbuch der Münchner' mit den Fahrplänen sämtlicher Verkehrsmittel im MVV-Raum auf.

Umfangreich beleuchtet der Gesamtfahrplan 2011 die Änderungen im gesamten MVV-Raum. Viel Platz ist auch für die neue U-Bahn-Linie U3 nach Moosach der MVG reserviert. Auch bei den MVV-Regionalbuslinien spart der Gesamtfahrplan 2011 nicht mit ausführlichen Informationen. Die Leser erfahren beispielsweise alles über die neue MVV-Regionalbuslinie 265 vom Pasinger Bahnhof nach Planegg und über weitere Änderungen im Münchner Westen die mit der neuen Linie einhergehen.


An die Neuerungen schließt sich auch in diesem Jahr ein umfangreicher Serviceteil mit allen Infos zum Tarifsystem, den aktuellen Fahrpreisen sowie besonderen Angeboten für die Fahrgäste an. So erfährt man unter anderem, daß ein MVV-Abo das CarSharing mit STATT AUTO günstiger macht. Neu in der Ausgabe 2011 sind detaillierte Netzpläne für alle MVV-Landkreise. Abgerundet wird der redaktionelle Teil des Gesamtfahrplans 2011 durch einen aktualisierten Freizeitteil. In der aktuellen Ausgabe berichtet die Redaktion des Freizeitteils anlässlich der U3-Verlängerung über den Münchner Stadtteil Moosach. Neu in der Ausgabe 2011 sind Ausflugstipps in alle MVV-Landkreise.

Auf rund 900 Seiten sind sie untergebracht, die kompletten Linen im MVV. Logisch sortiert und daher leicht auffindbar informieren sie schnell und unkompliziert über Abfahrtszeiten, Haltestellen und Besonderheiten. Auch die beliebten Abfahrts- und Ankunftstabellen der drei Fern- und Regionalzugbahnhöfe München-Hauptbahnhof, München-Pasing und München-Ost sind wieder mit abgedruckt.

Erhältlich ist der Gesamtfahrplan 2011 ab Anfang Dezember 2010 unter anderem im MVG-Kundencenter am Marienplatz oder in den Kundencentern der S-Bahn am Haupt- und Ostbahnhof. Aber auch viele Buchhandlungen in und um München sowie der Infokiosk der 'Aktion Münchner Fahrgäste' im Untergeschoß des Karlsplatz (Stachus) führen zum Fahrplanwechsel bis weit ins nächste Jahr den neuen Gesamtfahrplan 2011 in ihrem Sortiment.

Erfreulich der Preis: Auch in diesem Jahr erfolgt keine Preisanpassung, somit kostet das große Fahrplanbuch des MVV, der Gesamtfahrplan 2011, weiterhin nur 3,00 Euro und der Schnellbahnfahrplan 2011 (nur S-Bahn, Regionalzug, U-Bahn und Nachtlinien) nur 1,50 Euro.



Zurück
Aktuelle Termine

22.10.2019(Di)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.11.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

02.12.2019(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

Nach 15 Jahren endlich Bahnsteigtüren-Test bei der Münchner U-Bahn

Radschnellweg: ÖPNV muss weiterhin erste Priorität haben

Warnstreik bei der MVG ist unverhältnismäßig

Keine alleinige Fokussierung auf zweite Stammtrecke + U9

Smartphone-Ladenstellen in Dieselbussen erhöhen Spritverbrauch

Mehr...