Lokreport

05.07.2008

Neue Brücke für die Trambahn

Der Münchner Norden erhält ein weiteres architektonisches Highlight - die 84 Meter lange Tragseilbrücke für die neue Trambahnlinie 23.


Bild: Landeshauptstadt München

Am Samstag, 5. Juli 2008, und Sonntag, 6. Juli, wird die zweigeteilte Brückenplatte über der Schenkendorfstraße eingehoben. Auf dem einen Teil der Platte verkehren ab Herbst 2009 die Züge der neuen Tramlinie 23 zwischen Münchner Freiheit und Parkstadt Schwabing. Der andere Teil wird künftig von Fußgängern und Radfahrern genutzt. Die Gesamtkosten für das Brückenprojekt liegen bei 7,2 Millionen Euro. Die SWM - in deren Auftrag das Baureferat die Straßenbahnbrücke im Zuge des Neubaus der Tramlinie 23 errichtet - finanzieren rund zwei Drittel der Summe. Betreiber der neuen Linie wird die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) sein.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...