Lokreport

02.09.2008

Münchner Stadtwerke kaufen 10 weitere Trambahnzüge

Rund 30 Millionen Euro werden die Stadtwerke in die neuen Trambahnzüge investieren.


Bild: Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG)

Die neuen Züge erlauben einen Ausbau des Angebotes. So wird ab Dezember diesen Jahres ein zusätzlicher Zug auf den Linien 15/25 eingesetzt. Sobald die neuen Fahrzeuge eintreffen, wird der 5-Minuten-Takt bis Großhesseloher Brücke wieder eingeführt. Auch die Tram 27 wird verstärkt. vielleicht sogar bis Giesing. P/p-Züge bleiben länger noch im einsatz, als ursprünglich geplant. Ein zug bis 2010, zwei Züge bis 2011.

Die neue Variobahn wird die Bezeichnung S1.4 bekommen. Auf der internationalen Verkehrsmesse Innotrans in Berlin wird im September 2008 das erste Münchner Fahrzeug zu sehen sein. Es bietet Platz für 220 Fahrgäste und wiegt 40 Tonnen. Das Fahrzeug ist 70 km/h schnell und 33,9 Meter lang. Die Motorleistung beträgt 8 mal 45 kW.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...