Lokreport

23.10.2009

Bürgerversammlung lehnt Stopp des Trambahnbaus ab

Die Bürgerversammlung des 13. Münchner Stadtbezirkes hat den von einem Bürger geforderten Stopp des Trambahnausbaus abgelehnt.


Bild: Aktion Münchner Fahrgäste

Zwar war es eine knappe Entscheidung, aber mit genau 85 zu 85 Stimmen fand der Antrag keine Mehrheit. Gleichzeitig unterstützte die Bürgerversammlung mit großer Mehrheit die Forderung, die Trambahnlinie 25 vom Max-Weber-Platz über den Vogelweideplatz bis nach Berg am Laim zu verlängern. Auch die Forderungen nach einem dichteren Takt der U-Bahn nach Mitternacht und die Überdachung der Treppenaufgänge am U-Bahnhof Arabellapark fahnden eine Mehrheit. Insgesamt war die Stimmung sehr positiv für den Linienverkehr, obwohl auch viele Autofahrer anwesend waren, die eine Verbesserung des Verkehrsflußes auf dem Mittleren Ring forderten.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...