Lokreport

14.06.2011

Erstes Schienenfahrzeug auf der Trambahnstrecke nach St. Emmeram

Am Dienstag, 14. Juni 2011, wurden die ersten Oberleitungsmasten auf der neuen Trambahnstrecke nach St. Emmeram aufgestellt. Dazu wurde ein Zweiwegeunimog und ein Schienentransportwagen eingesetzt.


Bild: Aktion Münchner Fahrgäste

In die vorbereiteten Fundamente wurden die neuen maste von der Schiene aus aufgestellt. Dies geschah, um den derzeitigen Busverkehr und den Individualverkehr nicht zu belasten. Die jungfäulichen Schienen wurden das erste Mal befahren.

Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...