Lokreport

09.03.2007

Pullacher Grüne wollen S7-Änderung verhindern

Die Grünen im Pullacher Gemeinderat befürchten, dass die Inbetriebnahme des Bahnhofs Friedenheimer Brücke zur Zusammenlegung des Wolfratshausener S-Bahn-Astes mit der Linie zur Kreuzstraße führen könnte.

Die Grünen im Pullacher Gemeinderat erwarten von der Inbetriebnahme des Bahnhof Friedenheimer Brücke im Jahr 2009 nichts Gutes für die S7: Sie befürchten, dass der Wolfratshauser S-Bahn-Ast dann wieder mit der Linie zur Kreuzstraße zusammengelegt werden könnte. Daher haben sie auch einen Antrag darauf gestellt, dass der Bürgermeister und die Verwaltung an die Bahn herantreten, um die Linienänderung zu verhindern. Nun unterstützte der Gemeinderat das Anliegen. Erfolg verspricht er sich davon allerdings nicht.

Die S 7 stellte schon einmal eine Verbindung von Wolfratshausen zur Kreuzstraße dar. Da weite Strecken nur mit einem Gleis ausgestattet sind, hätten auch kleinere Verzögerungen immer wieder zu erheblichen Verspätungen geführt, so die Grünen-Gemeinderäte Susanna Tausendfreund und Josef Mack. Auch Pullacher S-Bahn-Nutzern seien 'leidvolle Erfahrungen' damals nicht erspart geblieben.



Aktuelle Termine

27.06.2019(Do)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

19.07.2019(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

10.08.2019(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVG braucht kurzfristig weitere Betriebshöfe

Bahn-Infrastruktur muss zuverlässig sein

Mehr...