Lokreport

21.02.2016

Infokiosk am Stachus geschlossen

Die Deutsche Bahn plant die Schaffung von neuen Verkaufsflächen am Haltepunkt München-Karlsplatz (Stachus). Im Rahmen der Neugestaltung muß das Passimeterhäuschen direkt am Zugang zur S-Bahn abgebaut werden. "Schweren Herzens trennen wir uns vom Stachus, an dem wir 19 Jahre den Fahrgästen mit Rat und Tat zur Seite standen", sagt Andreas Nagel von der Aktion Münchner Fahrgäste. Allerdings wird demnächst ein Infokiosk am Isartor (Ausgang Richtung Tal) neu eröffnet.


Das Passimerterhäuschen am Stachus war nur in der Anfagnszeit des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes besetzt. Danach diente es noch zur Datenerfassung bei Sperrenkontrollen, bevor es jahrelang ungenutzt war.

Aktuelle Termine

06.09.2017(Mi)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

09.10.2017(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.11.2017(Di)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

01.12.2017(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.12.2017(Do)
Fahrgäste im Dialog

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVV-Zeitkarte schon immer Flatrate - Massive Takt- und Kapazitätsausweitung notwendig

Kostenloses Zivilcourage-Trainings

Fahrgäste profitieren von neuer Tram 22 nach Steinhausen

Kommende U-Bahn-Sanierungen langfristig ankündigen

S-Bahn München: Punktuelle Sofortlösungen besser als Jahrzehnte langes Warten auf Tunnel

Mehr...