Lokreport

01.10.2016

"Das mit den Zonen und Ringen versteht kein Mensch"

Das MVV-Tarifsystem ist, sowohl für Münchner als auch für Einheimische, nicht immer leicht zu durchschauen und auch in Zukunft wird es wohl viele verwirrte Gesichter vor den Automaten und Tarifplänen geben. Denn statt auf eine Revolution des Tarifsystems setzt man auf eine Evolution - das mitunter unübersichtliche Ring-System bleibt als "wichtigste Säule" mit einigen Modifikationen bestehen. Immerhin sollen aber wenigstens die Kostensprünge an den Tarifgrenzen für Einzel- und Streifenfahrkarte abgebaut werden.


http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fahrpreisefuer-busse-und-bahnen-umstrittene-mvv-einteilung-in-ringe-und-zonen-bleibt-1.3179654

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/nahverkehr-das-mit-den-zonen-und-ringen-versteht-kein-mensch-1.3186627

Aktuelle Termine

09.10.2017(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.11.2017(Di)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

01.12.2017(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

07.12.2017(Do)
Fahrgäste im Dialog

07.12.2017(Do)
Info-Treff der Aktion Münchner Fahrgäste

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVV-Zeitkarte schon immer Flatrate - Massive Takt- und Kapazitätsausweitung notwendig

Kostenloses Zivilcourage-Trainings

Fahrgäste profitieren von neuer Tram 22 nach Steinhausen

Kommende U-Bahn-Sanierungen langfristig ankündigen

S-Bahn München: Punktuelle Sofortlösungen besser als Jahrzehnte langes Warten auf Tunnel

Mehr...